Collage aus 7 Fotos, die auf dennächsten Seiten verwendet werden.

Stolpersteine für vier jüdische Familien in Wismar

Eine Ausstellung von Schüler*innen des Gerhart-Hauptmann-Gymnasiums in Wismar

Impressum

Diese Ausstellung wurde im Schuljahr 2021/22 erarbeitet von Manan Avetyan, Finn Bauer, Conrad Böhnke, Jula Buhr, Gustav Burmester, Justus Engel, Matthias Erdmann, Robert Fromm, Jannik Jopp, Leon Knebel, Johann Kumpart, Annuska Lahn, Aranka Lahn, Svea Lindner, Max Prahm, Lenny Prieve, Amelie Rackow, Tim Ritter und Niklas Scharfschwertd.

Betreuende Lehrerin: Agnes Sophie Heutmann

 

Historische Recherchen: Falk Bersch

 

Wir danken den Nachkommen derjenigen, an die hier erinnert wird, für ihr Vertrauen und ihre Hilfe.

Mit freundlicher Unterstützung der in den Bildnachweisen genannten Archive

 

Umsetzung der digitalen Version: Dr. Florian Ostrop und Mathias Richter, Stiftung Mecklenburg


Familie Cohn

Isidor__Johanna_Cohn_Herold_240

Stolpersteine für Isidor und Johanna Cohn, verlegt am 24.5.2022 vor dem Haus Bohrstraße 1. Foto: Dr. Heiko Herold

Zu Raum 1 – Familie Cohn

Familie Kann

Felix_Kann_240_ost

Stolpersteine für Dr. Felix und Antonia Kann, verlegt am 24.5.2022 vor dem Haus Rabenstraße 31. Foto: Dr. Florian Ostrop

Zum Raum 2 – Familie Kann

Familie Kohn

Herbert_Jutta_Hella_KOHN_Herold_240

Stolpersteine für Herbert, Jutta und Hella Kohn vor dem Haus Scheuerstraße 1, verlegt am 24.5.2022. Foto: Dr. Heiko Herold

Zu Raum 3 – Familie Kohn

Familie Weingarten

Weingarten_Stein_Herold_240

Stolpersteine für Dr. Adolf und Charlotte Weingarten, verlegt am 24.5.2022 vor dem Haus Dr.-Unruh-Straße 1. Foto: Dr. Heiko Herold

Zu Raum 4 – Familie Weingarten