Kulturhistorisches Museum Rostock aktuell

Rostocker Plakate aus 100 Jahren

Plakate werben für Wahlen, Produkte, Ausstellungen, Theaterinszenierungen, Sportereignisse, Gedenktage und vieles mehr. Da sie ursprünglich für die kurzzeitige Verwendung als Werbung an seiner Säule oder einer Wand gedacht waren, bestehen Plakate aus preiswertem Material, sind heute ihre dauerhafte Aufbewahrung und das Ausstellung kompliziert, da Papier und Farben leicht zerfallen. Deshalb sind sie so selten im Original in Museumsausstellungen zu sehen.

Die neue Sonderausstellung des Kulturhistorischen Museums Rostock zeigt bis zum 18. September eine Auswahl aus der umfangreichen Plakate-Sammlung. Das Museum ist im Besitz von über 4.000 Plakate, davon mehr als 1.000 mit direktem Bezug zu Rostock. Obwohl sie überwiegend nicht zielgerichtet gesammelt wurden, widerspiegeln sie doch Rostocker Leben der vergangenen rund 100 Jahre. Besonders zahlreich vertreten sind solche, die für Ausstellungen und Veranstaltungen auf kulturellem Gebiet werben. Themen sind aber auch Stadtentwicklung, Wirtschaft, Politik und der Sport.

 

Ort: Kulturhistorisches Museum Rostock, Kloster zum Heiligen Kreuz
Zeit:  09.06.2022 – 18.09.2022

Im Virtuellen Landesmuseum Mecklenburg finden Sie unter anderem folgende Exponate aus dem Kulturhistorischen Museum Rostock: